Aktuelle Informationen

Aktuelle Info COVID 19

„Liebe Patientin, lieber Patient, zum Schutz unserer Medizinischen Fachangestellten und Ärzte wären wir Ihnen dankbar, wenn Sie zwei Meter Abstand vom Tresen halten. Bitte husten/niesen Sie nicht in die Hand, sondern in ein Taschentuch (oder in den Ärmel von Mantel/Jacke). Bitte nutzen Sie beim Betreten und Verlassen der Praxis auch den Desinfektionsspender – 3ml Lösung auf die Handflächen, mindestens 30 Sekunden einreiben.“
Sollten Sie den Verdacht haben, mit dem neuen Coronavirus infiziert zu sein: Bitte die Praxis nicht betreten. Um das Infektionsrisiko für andere Patienten in der Praxis zu minimieren, bitten wir Sie, von zuhause aus umgehend telefonische Rücksprachte mit Ihrem Hausarzt zu halten.

Zum Schutz aller Patienten sowie auch zum Schutz unserer Ärzte und unseres Personals bitten wir Sie,  keine Begleitpersonen zur Untersuchung / Behandlung mitzubringen. Ausgenommen von dieser Regelung sind selbst- verständlich Kinder sowie gehbehinderte Patienten. Um den Abstand zwischen den wartenden Patienten zu gewährleisten (Mindestabstand 1,5 Meter), haben  wir  eingeschränkte Sitzplatzmöglichkeiten geschaffen. Wir bitten Sie daher als Begleitpersonen vor der Praxis zu warten.

Vielen Dank für Ihr Verständnis

Die Praxis ist voraussichtlich an folgenden Tagen geschlossen:

Montag, 27. Juli 2020 

Montag, 03. August 2020 

Dienstag, 04. August 2020 

Montag, 10. August 2020 

Die Urlaubsvertretung für dringende Notfälle an den Wochentagen entnehmen Sie bitte der Ansage des Anrufbeantworters Tel. 09421-12288

An den Wochenenden wenden Sie sich bitte an die Notfallambulanz des Klinikums St. Elisabeth in Straubing, St. Elisabeth-Str. 23


Bitte beachten Sie: 

  • Bitte vereinbaren Sie einen „geplanten“ Besuch bei uns rechtzeitig (Routine- und Verlaufskontrolle, Ohrreinigung oder ähnlich).
  • Für „Notfälle“ (akute Schmerzen, Nasenbluten, Unfälle, Frakturen oder ähnlich) ist dies natürlich nicht möglich.
  • Wir sind bemüht, allen Patientenanliegen gerecht zu werden.
  • Telefonische Terminvereinbarungen oder Ankündigungen eines Notfallbesuchs bitten wir wenn möglich am Vormittag zu tätigen, da hierdurch eine bessere Planung unsererseits möglich ist.